Ikigai

Tu, was du liebst!

Ich habe mich schon sehr lange damit befasst, was meine “Lebensaufgabe” ist. Wofür bin ich in diesem Leben hier auf dieser Welt?

Dann bin ich auf IKIGAI gestoßen… und diese Denkweise hat mich sofort inspiriert.

IKIGAI kommt aus dem Japanischen und bedeutet “Lebensziel” oder noch besser gesagt, was motiviert mich jeden Tag aufs Neue morgens aufzustehen. IKIGAI hat in Japan eine sehr lange Tradition. Wer sein IKIGAI findet, erfährt innere Zufriedenheit und Lebensfreude.

Ich habe von vielen Leuten schon gehört, dass sie gar nicht wissen oder keine Lust haben, morgens aufzustehen. Das liegt darin, dass sie ihr IKIGAI noch nicht gefunden haben. Sie haben keinen Spaß an ihrer Arbeit, sind mit ihrer finanziellen, beruflichen oder familiären Situation unzufrieden. Dabei ich doch die Lebensfreude der wichtigste Antrieb eines Menschen.

"In der Natur gibt es keinen Stillstand, sondern entweder wachsen oder verkümmern. Wer nicht wächst, entfaltet sich nicht weiter."

Wenn Dich das Thema interessiert, darf ich Dir diese beiden Produkte empfehlen. Dort erfährst Du mehr über IKIGAI, wertvolle Anregungen sowie Downloads um Dein eigenes, persönliches IKIGAI herauszufinden.

Bewertete diese Seite
X